Skip to content

Lindenhonig

Lindenhonig 480g

Eigenschaften

Lindenhonig ist eine sehr süße Sorte mit fruchtigen Geschmack. Der Geruch kann mitunter kräftig sein und erinnert an Menthol. Seine Farbe reicht von grünlich-weiss über gelblich bis hin zu dunkelbraun, je nach Verhältnis von Nektar- zu Honigtauanteilen.
Reiner Nektarhonig der Linde ist jedoch weiß. 

Genusstipp

Landläufig wird Lindenhonig in flüssiger Form als gesunder Süssstoff für Tees empfohlen. Wir aber verrühren unseren Lindenhonig standardmässig zu Crèmehonig. Dieser lässt sich gut verstreichen und tropft nicht. Deshalb wird er von Kindern besonders gerne gegessen.

Gewinnung

Ciucurova, eine Ortschaft nahe des Donaudeltas hat einen fixen Platz im Jahreskalender unserer Imker. Rund um Ciucurova befindet sich der vermutlich grösste Lindenhain Europas. Wenn diese Wälder anfangen zu blühen, beziehen die Imker ihre oft über Generationen gehaltenen Standorte in den Wäldern. Dort bleiben sie mindestens zwei Wochen, bis sie eine  reichliche Ernte eingefahren haben.

Verbrauchertipp

Passiert es trotzdem einmal, dass Honig auskristallisiert und hart wird, können Sie den Honig eigenhändig wieder crèmig rühren. Nehmen Sie dazu eine ordentliches Messer aus ihrem  Besteck und rühren Sie den Honing um. Zugegeben, das ist eine Kraftübung für die Handmuskulatur, aber dadurch wird Ihr Honig wieder wunderbar streichfähig sein.

In 200g und 480g Portionen erhältlich

Herkunftsgebiet

Donau

Die Donau verbindet unseren Tannenhonig aus dem Quellgebiet, mit dem Lindenhonig aus dem Mündungsdelta. Dazwischen durchfliesst dieser mächtigste europäische Strom nicht weniger als neun Staaten. Das riesige Mündungsgebiet steht seit Jahrzehnten unter umfassendem Schutz – und das zurecht. Eng miteinander verbundene Lebensräume wie schwimmende Inseln, Altarme, Seen und Auwälder bilden im Mündungsgebiet ein einzigartiges Netzwerk von Ökosystemen.

Weitere Sorten im Shop