Skip to content

Rapshoning

Aus der Walachei

Rapshonig 480g

Duft und Geschmack

Der Rapshonig ist mild mit süsslichem Aroma. Er besitzt einen dezenten, aber sortentypischen Duft nach Kohl. Dem Betrachter sticht seine helle, fast schon weissliche Färbung  ins Auge und seine cremige Konsistenz macht ihn auch bei den Jüngeren beliebt.

Genusstipp

Wir verrühren unseren Rapshonig zu einem zarten, hellen Crèmehonig. Er lässt sich in dieser Form gut verstreichen und tropft nicht. Deshalb wird er von Kindern besonders gerne gegessen. Sein zurückhaltender Charakter macht ihn auch ideal zum Süssen von Heissgetränken.

Gewinnung

Raps ist zu einer typischen Massentracht  geworden. Wegen seines Blütenreichtums liefert er sehr viel Nektar und Pollen für die Bienen. Seine Saison beginnt im April und endet im Juni.

Unsere sorgfältig ausgewählten Standorte garantieren eine gleichbleibend hohe Qualität.

Verbrauchertipp

Kein anderer Sortenhonig kristallisiert so schnell wie Rapshonig. Dieses Festwerden ist aber ein natürlicher Prozess, da Rapshonig einen hohen Anteil an Traubenzucker besitzt.
Man kann Rapshonig aber wieder verflüssigen, indem man das Honigglas in ein bis zu 450 Celsius heisses Wasserbad stellt.
Wir empfehlen dabei ein Stück Holz unter das Glas zu schieben, damit die Temperatur gleichmässig auf den Honig einwirken kann. 

In 200g und 480g Portionen erhältlich

Herkunftsgebiet

Walachei

Die Walachei ist im deutschen Sprachgebrauch ein Synonym für eine abgelegene Landschaft. Die historische Region Walachei (rumänisch Valahia, Tara Româneasca oder Tara Rumâneasca, deutsch etwa “Rumänisches Land”) befindet sich im Süden des heutigen Rumäniens.

Weitere Sorten im Shop